Experience
    Education
    Bio
    Prof. Dr. Martin Theobald wurde im Februar 2015 von der Opens external link in new windowUniversität Ulm als ordentlicher Professor mit dem Schwerpunkt "Data Science" an das Opens external link in new windowInstitut für Datenbanken und Informationssysteme berufen. Martin Theobald promovierte an der Opens external link in new windowUniversität des Saarlandes im Jahr 2006 und verbrachte anschließend zwei Jahre als Postdoktorand am Opens external link in new windowStanford Infolab (USA). Anschließend arbeitete er als Senior Researcher am Opens external link in new windowMax-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken, bevor er 2012 als assoziierter Professor an die Opens external link in new windowUniversität Antwerpen (Belgien) berufen wurde. In seiner aktuellen Forschung beschäftigt sich Prof. Dr. Theobald mit verteilten Datenbankarchitekturen und der skalierbaren Analyse großer Datenmengen. Ein thematischer Fokus liegt dabei auf dem Gebiet der Informationsextraktion sowie der Repräsentation und skalierbaren Auswertung der aus der Extraktion gewonnenen Daten mittels verteilter Graphdatenbanken. Weitere Forschungsthemen befassen sich mit der Konzeption und Entwicklung von temporalen und probabilistischen Datenbanksystemen. Als Dissertationsthema entwickelte Martin Theobald eine Suchmaschine für die ranglistenbasierte Auswertung von Anfragen auf großen XML-Datensätzen („TopX“), wofür er unter anderem den Dissertationspreis des Fachbereichs für „Opens external link in new windowDatenbanken und Informationssysteme“ der Gesellschaft für Informatik (GI) sowie eine ehrenhafte Erwähnung im Rahmen des Opens external link in new windowJim Gray Dissertation Awards der ACM erhielt. Die Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für Informatik erhielt 2010 einen Opens external link in new windowfokussierten Forschungspreis von Google für ihre Arbeit im Bereich der robusten und skalierbaren Extraktion von semantischen Wissensbasen aus Textquellen. Prof. Theobald agiert aktuell als Fachbereichseditor für Elseviers „Opens external link in new windowInformation Systems“ und als Gutachter für zahlreiche, international renommierte Fachzeitschriften, Konferenzen und Workshops.